Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
26.10.2019 / Ausland / Seite 7

Richtungsweisende Wahlen

Am Sonntag könnte Argentiniens Präsident Macri sein Amt verlieren. Auch in Uruguay wird abgestimmt

Frederic Schnatterer

Am Donnerstag (Ortszeit) haben die Präsidentschaftskandidaten in Argentinien ihre letzten Wahlkampfveranstaltungen abgehalten. Während sich Amtsinhaber Mauricio Macri vor einem Einkaufszentrum in Córdoba trotz schlechter Umfragewerte zuversichtlich zeigte, beendete sein aussichtsreichster Herausforderer, der Linksperonist Alberto Fernández, die Kampagne in der Küstenstadt Mar del Plata. Die nun am Sonntag stattfindenden Präsidenten- und Parlamentswahlen könnten nicht nur für das Land, sondern für den gesamten Kontinent richtungsweisend sein.

Macri, der sich mit seiner Liste »Gemeinsam für den Wandel« (Juntos por el Cambio) um eine zweite Amtszeit bemüht, zeigte sich am Donnerstag kämpferisch. Mit Bezug auf eine mögliche Stichwahl versicherte er seinen Anhängern: »Das hört hier noch nicht auf, es folgt noch eine weitere Station.« Wie schon bei der letzten Abstimmung 2015 sei Córdoba der Ort, an dem das Ruder herumgerissen werden könne. Vor vier Jahren hatt...

Artikel-Länge: 5525 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!