jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.10.2019 / Ausland / Seite 7

Tumult im US-Kongress

Republikaner stören Sitzung zu »Impeachment«-Verfahren. Ukraine-Botschafter erhärtet zuvor Verdacht gegen Trump

Stephan Kimmerle, Seattle

Am Mittwoch (Ortszeit) haben gut zwei Dutzend Abgeordnete der Republikanischen Partei eine Ausschusssitzung des US-Repräsentantenhauses zum drohenden Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump gestürmt. Die Störer vom »Freedom Caucus«, einer Vereinigung Ultrakonservativer innerhalb der Republikanischen Fraktion, weigerten sich zunächst, den Saal zu verlassen und bestellten statt dessen Pizza. Erst mit fünf Stunden Verspätung konnte die geheime Sitzung mit der Befragung der für die Ukraine zuständigen Pentagon-Vertreterin Laura Cooper beginnen.

Zugelassen zu dem Treffen waren nur die Ausschussmitglieder beider Parteien, nicht jedoch die konservativen Radaumacher. Zwar war offiziell der Ausschluss der Öffentlichkeit Anlass des Protests. Mit ihrer Aktion folgten die Republikaner jedoch in erster Linie dem Aufruf ihres Präsidenten. Am Montag hatte Trump vor Pressevertretern im Weißen Haus gefordert: »Die Republikaner müssen härter werden und kämp...

Artikel-Länge: 4130 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €