Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
25.10.2019 / Ausland / Seite 6

Nationalrat angelobt

Österreich: Grüne wieder im Parlament, FPÖ vor Zerreißprobe. ÖVP-Chef Sebastian Kurz sondiert weiter

Christian Kaserer, Wien

Am Mittwoch ist in Österreich der neue Nationalrat angelobt (vereidigt) worden. In der Abgeordnetenkammer des Parlaments der Alpenrepublik gibt es einige größere Veränderungen. So sind die Grünen wieder im Parlament vertreten, nachdem sie 2017 aufgrund interner Querelen an der Vierprozenthürde gescheitert waren. Mit 26 der insgesamt 183 Abgeordneten ist die Partei stärker als jemals zuvor und befindet sich mit der rechtskonservativen Österreichischen Volkspartei (ÖVP), die 71 Mandate erhielt, nun auch in Sondierungsgesprächen für eine zukünftige neoliberal-grüne Koalition.

Die Sozialdemokratie fuhr bekanntlich ihr historisch schlechtestes Ergebnis mit etwa 21 Prozent der Stimmen ein und stellt nur noch 40 Abgeordnete. Erstmals ist unter diesen auch die 26jährige Chefin der Jungsozialisten, Julia Herr. Sie vertritt mit dem Steirer Max Lercher, ebenfalls im Nationalrat vertreten, den linken Flügel der SPÖ, die sich aufgrund des schlechten Wahlergebnisses ge...

Artikel-Länge: 4125 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €