1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.10.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 2

Kahlschlag nach Übernahme

»Synergieeffekt«: Linde setzt weitere 850 Mitarbeiter vor die Tür

Linde, Produzent von Industriegasanlagen, will in Deutschland nach Angaben von Gewerkschaften deutlich mehr Jobs abbauen als bisher bekannt und seine Münchner Zentrale aufgeben. Der Konzern plane, 850 weitere Stellen in Deutschland zu streichen, kritisierten die Gewerkschaften IG Metall und IG IG Bergbau, Chemie, Energie (BCE) am Donnerstag. Die verbliebenen 215 Mitarbeiter aus der alten Münchner Linde-Zentrale sollen in den Vorort Pullach umziehen. Linde bestätigte den für den Jahreswechsel geplanten Umzug, zum Jobabbau äußerte sich das Unternehmen nicht.

Der Konzern hatte sich im vergangenen Jahr mit dem US-Konkurrenten Praxair zusammengeschlossen. Bereits vor der Fusion hatte Linde ein Kürzungsprogramm mit d...

Artikel-Länge: 2250 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €