Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
24.10.2019 / Feuilleton / Seite 11

Noch zwei Tage bis zum Bernstein-Jahr. Ssssss …

Bei der Erledigung einförmiger Aufgaben, die sich wiederholen und keine Nebentätigkeit zulassen, droht Abstumpfung. Frustration. Die Unterforderung lässt einen schlapp und nervös werden, mindestens. Wir hätten aus den 506 Skizzenbüchern des Zeichners und Dichters F. W. Bernstein (1938–2018) nur ein paar hundert Blätter für eine erstmalige Veröffentlichung auswählen müssen, aber wie? Das Werk schien unübersehbar. Also spielten wir auf Zeit, nahmen mit, was in Frage zu kommen schien, vertagten die endgültige Entscheidung.

Die Vorauswahl zu treffen und zu besprechen, war wunderbar. Aber das Scannen! An guten Tagen ware...

Artikel-Länge: 1959 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €