Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
23.10.2019 / Feuilleton / Seite 11

Mach mir bloß meinen Morgen nicht kaputt

Die Restauration zieht ein ins Disney-Märchenland: »Maleficent: Mächte der Finsternis«

Peer Schmitt

Eine Hochzeit. Die Nacht davor. Prinzen und Prinzessinnen schlagen sich die Schädel ein, hacken sich die Augen aus, kratzen die Überreste zusammen. Das ist entweder Komödie oder Politik oder beides. Manchmal ist auch die Boulevardpresse mit von der Partie, in jedem Fall handelt es sich wohl um eine märchenhafte Angelegenheit.

Es ist gut fünf Jahre her, dass Disneys nicht uncharmante Korrektur des Märchens vom Dornröschen herauskam. »Maleficent« hieß sie und spielte mit der Pointe, dass kein dröger Prinz die schlummernde Prinzessin gewaltsam wachküsste, sondern statt dessen eine sarkastische Stiefmutter ihrem Mündel eine liebevolle Erziehung angedeihen ließ. So von Frau zu Frau.

Die Prinzessin durfte ohne Prinz aufatmen. Statt mit Stahlketten an Thron und Zepter gefesselt zu sein, wuchs sie in den heilsamen niederen Sphären auf, wo die Dinge noch halbwegs in Fluss und Schwebe waren, die Schweine soffen, die Vögel sangen, die Katzen kotzten.

Alles in allem ...

Artikel-Länge: 5308 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €