3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
15.10.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Geht nicht nur ums Geld, sondern um ihre Würde«

Bauarbeiter der Berliner »Mall of Shame« klagen gegen Ausbeutung und ziehen vor Bundesarbeitsgericht. Ein Gespräch mit Tinet Ergazina

Gitta Düperthal

Am morgigen Mittwoch werden Klagen von zwei Bauarbeitern gegen das Unternehmen HGHI Leipziger Platz GmbH & Co. KG vor dem Bundesarbeitsgericht verhandelt. Es geht um Lohnraub beim Bau des Einkaufszentrums »Mall of Berlin«, gegen den Beschäftigte seit fünf Jahren kämpfen. Was ist damals vorgefallen?

Die rumänischen Bauarbeiter, die jetzt klagen, haben seit Spätsommer 2014 für verschiedene Subunternehmen gearbeitet. Versprochen wurde ihnen, dass sie fünf oder sechs Euro Stundenlohn erhalten, schriftliche Verträge sowie eine Unterkunft. Daraus wurde aber nichts. Die Arbeiter erhielten zunächst keine Unterkunft, mussten im Auto oder auf der Straße nächtigen. Nach einigen Tagen gab es eine Wohnung, wo bis zu 16 Leute in zwei Zimmern schliefen, wofür sie obendrein insgesamt 1.800 Euro monatlich zahlen mussten. Einige von ihnen erhielten anfänglich noch den versprochenen Lohn, später nicht mehr. Als Grund dafür wurden Probleme mit der Buchhalterin und ähnlic...

Artikel-Länge: 4290 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!