Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
09.10.2019 / Sport / Seite 16

Schweizer Käse

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Am 13. Spieltag des Torneo Clausura Paraguays hat Cerro Porteño, der Klub aus dem Barrio Obrero (Arbeiterviertel) Asuncións, eine harte Auswärtsniederlage beim Team Deportivo Capiatá eingefahren, das mit dem Sieg die direkten Abstiegsplätze verließ, während der »Ciclón« nun bereits 13 Punkte Rückstand auf den ewigen Rivalen und Tabellenanführer Olimpia aufweist. Olimpia, das Team von Daniel Garnero, für das auch der Exmünchener Roque Santa Cruz aufläuft, gewann daheim autoritär mit 3:0 gegen den Traditionsverein Nacional. Nach der Niederlage Cerros wurde deren argentinischer Trainer Miguel Ángel Russo entlassen. Die Verfolger Guaraní und Libertad unentschiedelten 1:1. Damit verfügt Olimpia nun über einen komfortablen Vorsprung von vier Punkten auf Libertad.

Bei dem Match im fast leeren Estadio Erico Galeano von Capiatá ging’s hoch her. Die Gastgeber waren dem 32maligen Meister Paraguays klar überlegen und nutzten die Defe...

Artikel-Länge: 3505 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!