Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
09.10.2019 / Antifa / Seite 15

Aufmarsch für Holocaustleugnerin

Gericht gestattet Neonazis Aufzug am 9. November in Bielefeld zu Ehren Ursula Haverbecks

Markus Bernhardt

Das Verwaltungsgericht Minden hat der faschistischen Partei »Die Rechte« einen für den 9. November in Bielefeld geplanten Aufmarsch genehmigt. Eigenen Angaben zufolge wollen die Neonazis am Jahrestag der sogenannten Reichspogromnacht aufmarschieren, um den Geburtstag der in Bielefeld inhaftierten und mehrfach verurteilten Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck zu begehen. »Die Geburtstagsdemo für Ursula Haverbeck, die am 9. November 2019 in Bielefeld stattfinden wird, hat jetzt auch den richterlichen Segen«, feiern die extremen Rechten den bereits Ende September gefällten Beschluss auf einer ihrer Internetseiten. Die Mindener Richter scheint bei ihrer Entscheidungsfindung überhaupt nicht beeindruckt zu haben, dass Ursula Haverbeck am 8. November 1928 geboren wurde – und keineswegs am Jahrestag der »Reichspogromnacht«.

Ursprünglich wollte die Bielefelder Polizei den Aufmarsch zwar zulassen, jedoch aufgrund der historischen Bedeutung des Datums nicht am 9. Nov...

Artikel-Länge: 3029 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €