Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
08.10.2019 / Feuilleton / Seite 11

Anatom der Stadt

Zum Tod des nordirischen Dichters Ciaran Carson (1948–2019)

Jürgen Schneider

In der Nacht zum Sonntag starb in Belfast der Dichter und Schriftsteller Ciaran Carson. In den anlässlich seines sechzigsten Geburtstags 2008 erschienen »Collected Poems« ließ sich die Entwicklung seiner komplexen wie stilistisch eleganten Dichtung über eine Zeit von mehr als dreißig Jahren nachvollziehen. Der am 9. Oktober 1948 in Belfast geborene Carson war ein brillanter Anatom der Stadt und urbaner Erfahrung – Aspekte, die eine zentrale Rolle in seiner Ästhetik einnahmen. Übersetzungen spielten für sein Werk stets eine wichtige Rolle, und so integrierte er etwa in seinen Gedichtband »Belfast Confetti« (1989) Versionen japanischer Haiku.

Neben 16 Lyrikbänden veröffentlichte Carson auch...

Artikel-Länge: 2182 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €