Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
08.10.2019 / Ausland / Seite 6

Mit Washingtons Segen

US-Präsident Donald Trump gibt grünes Licht für türkischen Einmarsch in Nordsyrien. Akute Kriegsgefahr in Rojava

Nick Brauns

Ein Einmarsch der türkischen Armee und ihrer dschihadistischen Söldnertruppen in das nordostsyrische Selbstverwaltungsgebiet Rojava steht unmittelbar bevor. Am Montag morgen zogen die USA ihre Truppen laut Berichten der kurdischen Nachrichtenagentur Hawar News aus den Grenzstädten Serekaniye (Ras Al-Ain) und Tel Abjad ab. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump am Sonntag in einem Telefonat mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan dem NATO-Partner grünes Licht für den Einmarsch in die Gebiete östlich des Euphrat in Nordsyrien gegeben. »Die Türkei wird bald mit ihrem lange geplanten Einsatz in Nordsyrien voranschreiten«, teilte das Weiße Haus in einer Presseerklärung mit.

Die Türkei will eine rund 30 Kilometer breite »Sicherheitszone« entlang der gesamten türkisch-syrischen Grenze auf dem mehrheitlich von Kurden bewohnten Teil des syrischen Territoriums errichten, dort Millionen syrisch-arabische Flüchtlinge ansiedeln und das Gebiet von »Ter...

Artikel-Länge: 4865 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €