Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
07.10.2019 / Ausland / Seite 7

Kriegstrommeln in Ankara

Der türkische Präsident Erdogan kündigt Einmarsch in Nordsyrien an

Nick Brauns

»Vielleicht heute, vielleicht morgen« werde die türkische Armee zur Wahrung von »Sicherheitsinteressen« mit einer Luft- und Bodenoffensive in Nordsyrien beginnen. Das erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag vor Mitgliedern der regierenden religiös-nationalistischen AKP in Ankara. An der Grenze des als Rojava bekannten Selbstverwaltungsgebietes sind mittlerweile Zehntausende türkische Soldaten sowie eine aus dschihadistischen Söldnern (einschließlich ehemaliger Mitglieder des Islamischen Staates, IS, und der Al-Qaida) gebildete »Syrische Nationalarmee« aufmarschiert.

Vor der UN-Vollversammlung hatte Erdogan Ende September erneut seinen Plan eines 30 Kilometer weit auf syrisches Territorium reichenden »Friedenskorridors« unter Kontrolle der türkischen Armee präsentiert. In diesem Besatzungsgebiet sollten über 100 neue Städte für eine Million der derzeit in der Türkei lebenden 3,5 Millionen syrischen Flüchtlinge errichtet werden. Da ...

Artikel-Länge: 3808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €