Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
02.10.2019 / Abgeschrieben / Seite 8

Straßenblockaden ab 7. Oktober

Die Klimaschutzbewegung »Extinction Rebellion – Deutschland« kündigte am Dienstag an, Berliner Straßen und Plätze ab dem 7. Oktober mehrere Tage lang blockieren zu wollen:

Ab Montag, den 7. Oktober werden mehrere tausend Menschen beim friedlichen »Aufstand gegen das Aussterben« zentrale Straßen und Plätze in Berlin blockieren, um Druck auf die Bundesregierung auszuüben. »Das Klimapaket ist ein Schlag in das Gesicht von 1,4 Millionen Demonstranten, die sich eine sichere und gerechte Klimapolitik wünschen. Da Petitionen und Demonstrationen nichts nützen, müssen wir jetzt den Alltag der Hauptstadt stören, bis die Politik uns zuhört. Wir kommen, um zu bleiben«, sagt Carola Rackete von Extinction Rebellion.

Die Aktionen finden im Rahmen der weltweiten Rebellionswelle von Extinction Rebellion statt, bei der Zehntausende Menschen in mehr als 60 Großstädten Aktionen des zivilen Ungehorsams durchführen – darunter London, Paris, Wien, Madrid, Amsterdam, Prag, Los A...

Artikel-Länge: 3251 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!