75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.10.2019 / Inland / Seite 8

»Aufrechte Demokraten leiden unter staatlichen Repressionen«

Von »Beobachtung« bis Berufsverbot: Der Verfassungsschutz dient als Instrument der Herrschenden. Ein Gespräch mit Klaus Lipps

Gitta Düperthal

Sie waren als Lehrer von einem Berufsverbot betroffen. Bei einer Veranstaltung an diesem Sonnabend unter dem Titel »Demokratie wagen!« in Frankfurt am Main wollen die »Initiativen gegen Berufsverbote und für die Verteidigung demokratischer Rechte« über vergangenes staatliches Unrecht sowie neue Entwicklungen für heutige Bewegungen diskutieren. Was ist Ihnen widerfahren?

Dass ich bereits im Schuldienst war, als der Verfassungsschutz mich 1974 überprüfte, war damals von Vorteil für mich. So war leicht festzustellen, dass ich im Mathematikunterricht nicht die Internationale singen ließ. Beim Verfassungsschutz gab es sogenannte Erkenntnisse, zum Beispiel, dass ich Mitglied der DKP war und dem Sozialistischen Deutschen Studentenbund angehört hatte. Ich habe das nicht bestritten. Zur Regelanfrage kam es aufgrund meiner anstehenden Beförderung zum Studienrat und somit zum Beamten auf Lebenszeit. Statt dessen wurde ich 1975 aus dem Schuldienst entlassen.

Damit wa...

Artikel-Länge: 3907 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €