75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.10.2019 / Inland / Seite 4

Ein Deckel ist nicht genug

Nächste Demo gegen »Mietenwahnsinn« in Berlin. Statistisches Bundesamt gibt unverhofft Schützenhilfe

Jan Greve

Wenn es noch einen Beweis dafür gebraucht hätte, wie existenziell die steigenden Mieten die Bewohner von Großstädten treffen, dann wurde er am Dienstag vom Statistischen Bundesamt geliefert. Wer ab 2015 eine neue Mietwohnung bezog, zahlt im Schnitt deutlich mehr Nettokaltmiete als die Menschen, die ältere Mietverträge haben. Bundesweit betrug die Differenz zwölf Prozent, wie aus einer Zusatzerhebung im Rahmen des Mikrozensus zur Wohnsituation für das Jahr 2018 hervorgeht. Die Nettokaltmieten für Neuanmietungen sind demnach insbesondere in Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg überdurchschnittlich hoch.

Den größten Unterschied ermittelten die Statistiker jedoch in Berlin. Dort lag die durchschnittliche Nettokaltmiete für ab 2015 angemietete Wohnungen bei 9,10 Euro pro Quadratmeter und damit um fast ein Viertel höher als der Durchschnitt aller Berliner Mieten, der bei 7,40 Euro liegt. Das Offensichtliche in den Worten des Bundesamtes zusammengefasst: Hohe M...

Artikel-Länge: 3561 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €