Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
30.09.2019 / Feuilleton / Seite 10

»Ein satter Skandal«

»Getrieben durch die AfD«: Feine Sahne Fischfilet weist Vorwürfe der Spandauer CDU zurück

Die linke Punkband Feine Sahne Fischfilet hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass es bei einem Konzert in der Berliner Zitadelle Spandau zu Verstößen gekommen sei, und deshalb zivilrechtliche Maßnahmen gegen die Berliner CDU angekündigt. »Es war ein großes, friedliches, harmonisches Fest«, teilte die Band am Freitag mit. Sie war vor rund einem Monat im Rahmen eines Musikfestivals aufgetreten. »Noch am Abend nach dem Auftritt wurde uns vom Leiter der lokalen Sicherheitskräfte bescheinigt, dass es eines der Konzerte mit den wenigsten Sanitätseinsätzen und sonstigen Vorfällen des diesjährigen ›Citadell Music Festivals‹ gewesen wäre«, hieß es weiter.

In einer Antwort auf eine Große Anfrage der AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hatte das Bezirksamt Berlin Spandau zuvor mehrere Verstöße auf...

Artikel-Länge: 2601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €