Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
30.09.2019 / Inland / Seite 4

Bühne für gemeinsamen Widerstand

Hamburg: Beim »Mietenpolitischen Ratschlag« von Die Linke Gäste aus Berlin und Wien begrüßt

Kristian Stemmler

Immer mehr Menschen finden sich mit steigenden Mieten und zunehmender Verdrängung in den Städten nicht mehr ab. Um den Diskussionen zu diesem Thema ein Podium zu bieten, hatte sowohl die Bundestagsfraktion als auch die Linksfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft zum »5. Mietenpolitischen Ratschlag« in die Hansestadt eingeladen. »Unglaublich viel wert« sei die vielerorts entstehende Mieterbewegung, betonte Caren Lay am Sonnabend im Hamburger Rathaus bei ihrer Begrüßung.

In die Debatte um die Mietenpolitik sei Bewegung gekommen, erklärte Lay. Ausdruck dessen seien die »deutlich radikaleren Vorschläge«, die mittlerweile auf dem Tisch lägen. Sie verwies auf den in Berlin vom »rot-rot-grünen« Senat geplanten »Mietendeckel«, eine Regelung zum Einfrieren der Mieten für fünf Jahre. Gegen diese Maßnahme laufe die Immobilienbranche Sturm. Auf die seit Monaten zu vernehmende Aufregung entgegnete Lay mit der Frage: »Wo war die Aufregung, als Hunderttausende aus d...

Artikel-Länge: 3778 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €