Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
21.09.2019 / Ansichten / Seite 8

Abmahner des Tages: Hohenzollern

Claudia Wangerin

Die Hohenzollern sind einer der berüchtigten Clans, deren Revierverhalten immer wieder Thema in den Medien ist und manchmal auch die Justiz beschäftigt. Anders als »Reichsbürger« aus dem gemeinen Volk, die die Bundesrepublik Deutschland nicht als Staat anerkennen und ihre eigenen Phantasiegerichte haben, um politische Gegner zu verklagen, sind die Hohenzollern gerne bereit, die BRD-Justiz für ihre Zwecke zu nutzen. Wenig Verständnis haben sie für die Kampagne »Keine Geschenke für die Hohenzollern«, mit der die Partei Die Linke ihren »Entschädigungsforderungen« widerspricht.

Die Hohenzollern...

Artikel-Länge: 1883 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €