Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
20.09.2019 / Feminismus / Seite 15

Ärztin, Jüdin, Sozialistin

Buchvorstellung: Rosl Ebner – ein Leben in Selbstzeugnissen

Christiana Puschak

Von ihrer Freundin aufgefordert, über die Zeit, die sie erlebt habe, etwas aufzuschreiben, begann die jüdische Ärztin und Sozialistin Rosl Ebner bereits 1981 – im Alter von 66 Jahren –, ihre bewegte Lebensgeschichte zu verfassen und für nachfolgende Generationen zu dokumentieren. 25 Jahre nach ihrem Tod 1994 ist nun aus ihren Aufzeichnungen ein beeindruckendes Buch entstanden, das die Verflechtung von Historie und Einzelschicksal, von Zufall und Wille mitreißend aufzeigt. In diesem Werk blickt Rosl Ebner abwechselnd auf Gegenwart und Vergangenheit, immer das titeltragende Ziel im Blick: »Ich will, dass du die Stimmung der Jahrzehnte spürst.« Versehen ist das Buch mit einem kenntnisreichen Nachwort der Kulturwissenschaftlerin Katharina Prager.

Zum Teil in Briefform berichtet Rosl Ebner über ihre Kindheit und Jugend im Wien der Zwischenkriegszeit, über die erzwungene Flucht als Medizinstudentin 1938 nach Großbritannien, über ihre vielfältigen Begegnungen, ü...

Artikel-Länge: 5385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!