Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.09.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Weniger Außenhandel

Fragmentierung des Weltmarktes: Japans Exporte und Importe gehen deutlich zurück

Steffen Stierle

Um satte 8,2 Prozent lagen Japans Exporte im August 2019 unter dem Vorjahresniveau, wie das Finanzministerium in Tokio am Mittwoch mitteilte. Die Importe gingen im gleichen Zeitraum sogar um 12 Prozent zurück. Die zuletzt negative Handelsbilanz bewegt sich somit Richtung Gleichgewicht.

Nicht nur Japans Außenhandel ist rückläufig. Nach Jahrzehnten der Weltmarktintegration über globale Zollrunden der Welthandelsorganisation sowie bi- und multilaterale Handelsabkommen dominiert heutzutage der Aufbau von Handelsbarrieren längst über deren Abbau. Zwar wird trotz der gegenwärtigen Wirtschaftskriege weiterhin liberalisiert – und Japan ist daran an vorderster Front beteiligt, etwa durch das Wirtschaftsabkommen JEFTA mit der EU und den neuen Handelsvertrag mit den USA,...

Artikel-Länge: 2401 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €