Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
19.09.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir sind am Montag wieder aufgebrochen«

»Ocean Viking«: In wenigen Wochen 440 Menschen geborgen. Ein Gespräch mit David Starke

Kristian Stemmler

Das von Ihrer Organisation und »Ärzte ohne Grenzen« betriebene Rettungsschiff »Ocean Viking« durfte jetzt in den Hafen von Lampedusa einlaufen. Hat Sie das überrascht?

Ja, wir waren überrascht, die Genehmigung von den italienischen Behörden bekommen zu haben, dass die Menschen in Lampedusa an Land gehen konnten. Wir waren im Juni 2018 mit der »Aquarius« das erste im Mittelmeer operierende Rettungsschiff, das mit einem geschlossenen Hafen in Italien konfrontiert war. Gut 14 Monate später sind wir die ersten zivilen Seenotretter, die mit ausdrücklicher Erlaubnis der italienischen Behörden wieder gerettete Menschen nach Italien bringen dürfen. Insofern hat sich der Kreis für uns geschlossen. Wir sind darüber sehr froh und erleichtert. Zugleich muss man natürlich sagen: 14 Monate Blockade der Seenotrettung, das hätte nicht sein dürfen.

Diese Entwicklung wird darauf zurückgeführt, dass Matteo Salvini von der Lega nicht mehr Innenminister ist. Lässt das auf ein...

Artikel-Länge: 3462 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €