Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Juli 2020, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
18.09.2019 / Antifa / Seite 15

Reaktionäre Mobilmachung

Religiöse Fundamentalisten und rechte Geiferer wollen am Sonnabend in Berlin aufmarschieren

Markus Bernhardt

An diesem Sonnabend droht Berlin ein unheimlicher Aufmarsch. Evangelikale, Fundamentalisten, selbsternannte »Lebensschützer«, Rechtskonservative, AfD-Anhänger und andere Rückwärtsgewandte wollen dann erneut gegen das Recht auf Abtreibung, eine moderne Sexualaufklärung und die Gleichstellung von Schwulen, Lesben, Bi-, Inter- und Transsexuellen auf die Straße gehen. Dazu ruft unter anderem auch der Zusammenschluss »Demo für alle« auf, der auf seiner Internetseite die angeblich geplante Abschaffung der Familie herbeifabuliert. Dort wettern sie zudem explizit gegen die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz. Dies sei ein »Angriff auf die Elternr...

Artikel-Länge: 2051 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk! Am Wochenende für 2,20 €.