Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
18.09.2019 / Feuilleton / Seite 10

Lierck, Wenzel, Beck, Geick

Jegor Jublimov

Siebzig ist doch das richtige Alter für den Entschluss, sich nicht mehr dem (beinahe) täglichen Stress im TV-Atelier auszusetzen. Und 70 wird Madeleine Lierck, die sich nach der Heirat mit ihrem Kollegen Dieter Wien auch Lierck-Wien nennt, morgen. Seit 2011 trat Lierck in rund 1.700 Folgen der ARD-Telenovela »Rote Rosen« als Blumenhändlerin Erika auf. Davon hat sie sich nun verabschiedet. Seit ihrer ersten Kinorolle in dem Defa-Kultfilm »Heißer Sommer« (1968) zählte sie zu den beliebten jungen DDR-Schauspielerinnen. Vom Vater Werner Lierck hat sie den Hang zum Komödiantischen geerbt, hat aber auch beim Fernsehen (»Abschied vom Frieden«, 1977) und im Kino (»Alle meine Mädchen«, 1980) Charakterrollen gespielt, wovon die der Schauspielerin Anne in Christa Mühls Film »Generalprobe« (1982) vielleicht die schönste war.

Kurz vorm 60. Geburtstag am Sonnabend ist es für Claudia Wenzel sicherlich sc...

Artikel-Länge: 2797 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €