Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. Juni 2020, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
13.09.2019 / Inland / Seite 5

Enteignung zulässig

Rechtsgutachten: Berliner Volksbegehren für Vergesellschaftung von Wohnraum entspricht Grundgesetz

Ina Sembdner

Das Berliner Volksbegehren »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« ist laut einem Rechtsgutachten, das die Fraktionen der Partei Die Linke im Bund und im Abgeordnetenhaus von Berlin in Auftrag gegeben hatten, verfassungskonform. Ziel des Gutachtens, das am Mittwoch vorgestellt wurde, war, die rechtliche Zulässigkeit einer Vergesellschaftung von Wohnraum zu prüfen. Dazu gibt es bereits eine ganze Reihe von Untersuchungen, zuletzt hatten auch die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages am 5. September entsprechende Schritte für grundgesetzkonform erklärt und die Zuständigkeit des Landes Berlin, ein solches Gesetz zu beschließen, bestätigt.

Joachim Wieland von der Deutschen Universität für Verwaltungswi...

Artikel-Länge: 2214 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €