Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
09.09.2019 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Allein im Sturm

Zu jW vom 10./11.8.: »junge Welt hält Kurs«

Es gibt heute in Deutschland keine außerparlamentarische Opposition (…). Ein kleiner Streik hier, eine Demo da, zaghafte Schülerproteste der »Fridays for Future«, regionale Revolten und rebellische Blogs, das bedeutet noch keinen machtvollen Widerstand (…). Die einzige überregionale Opposition mit sozialistischen Absichten stellt die junge Welt dar! Aber (…) sie steht allein im Sturm, ohne Rückendeckung! Im Gegensatz zu den bürgerlichen Zeitungen (…) neigt die jW keiner Kapitalfraktion zu und zeigt sich nicht als Sprachrohr einer parlamentarischen parteipolitischen Richtung. Sie ist unabhängig, getragen von Genossenschaftsmitgliedern. Und sie steht explizit im Visier der uns beherrschenden Kaste. (…) Mit den Möglichkeiten einer Tageszeitung berichtet jW Hintergründiges, stellt Zusammenhänge her, damit sich die Leser ein eigenes Urteil bilden können. Schließlich passiert nicht auf den Schreibtisch...

Artikel-Länge: 6268 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €