Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.09.2019 / Feuilleton / Seite 10

Die Trompete gibt Signale

Eine Schule der Haltung: Louis Andriessen und Olga Neuwirth beim Musikfest Berlin

Kai Köhler

Was, um Himmels willen, veranlasst einen als links bekannten Komponisten, nach 36 Jahren wieder ein Werk für traditionelle symphonische Besetzung zu schreiben, dies »Mysteriën« zu nennen und zu allem Überfluss die sechs Teile mit religiösen Formeln wie »Von der Verachtung aller Eitelkeiten der Welt« zu betiteln? Opportunismus fällt aus; Louis Andriessen, dem das Musikfest Berlin zum 80. Geburtstag einen Schwerpunkt widmet, ist wohl immer noch der bekannteste Komponist der Niederlande. Von der 68er Bewegung hat er das Interesse übernommen, Kunst zum Publikum zu bringen – sein Ensemble De Volharding (Die Ausdauer) trat vor allem in Straßenkonzerten auf. Die Musik amerikanischer Minimalisten wie Philip Glass, die aus der allmählichen Veränderung kleiner rhythmischer Zellen umfangreiche Entwicklungen formen, hat er studiert und klanglich aufgerauht, so dass sie ihr einschmeichelnd Gefälliges verlor. Der aggressive Gestus, den er so gewann, war durchaus politi...

Artikel-Länge: 4297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.