Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. März 2021, Nr. 55
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
09.09.2019 / Inland / Seite 5

Continental vor Entlassungswelle?

Krise bei Autozulieferern: Konzern überprüft im Zuge von »Sparmaßnahme« einzelne Werke

Der kriselnde Autozulieferer Continental AG nimmt im Zuge seiner »Sparanstrengungen« einzelne Werke unter die Lupe. »Wir schauen überall auf die Wettbewerbsfähigkeit, deutsche Standorte sparen wir dabei nicht aus«, drohte Konzernchef Elmar Degenhart in der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Derzeit liefen Gespräche mit den Vertretern der Beschäftigten. »In den kommenden Wochen werden wir dann die ersten Entscheidungen treffen«, kündigte Degenhart an. Medienberichten zufolge stehen beim Dax-Konzern neun seiner weltweit 32 Werke in der Antriebssparte auf der Kippe, auch in Deutschland käme Jobvernichtung in Frage.

Ob es im Rahmen der euphemistisch »Sparbemühungen« genannten Kürzungstaktik zu Stellenstreichungen kommt, wollte Degenhart noch nicht verkünden. »Der erste Schritt ist Kurzarbeit, das wird bereits in einigen Betrieben praktiziert«, sagte der Manager. Ferner würden d...

Artikel-Länge: 2765 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €