1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
06.09.2019 / Feuilleton / Seite 11

Lieber echte Sachen machen

Vom Jungmann zum Zausel: Adam Green hat ein neues Album veröffentlicht

Christina Mohr

Wirklich interessant, gut fünfzehn Jahre nach Adam Greens erster Erfolgsphase als Solokünstler Kritiken aus dieser Zeit zu lesen: Die – meist männlichen – Rezensenten überbieten sich anno 2004/05 förmlich in einer Haltung, die einerseits ausdrücken sollte, wie egal und unbedeutend, vor allem aber, wie großmäulig und unrechtmäßig beliebt der »Wuschelkopf« aus New York ist. »Nichts Besonderes« sei die Musik, seine Texte »vorlaute Teenagerrevoluzzerei«, der ganze Kerl ein »pflegeleichter Nachfolger von Bob Dylan«. Und so weiter und so fort. Eine Schelmin, die Eifersucht aus solchen Zeilen herauslesen wollte – und ein Schelm auch Adam, dieser grüne Junge, der Mitte der Neunziger mit Kimya Dawson die Moldy Peaches gründete und ein ganzes Genre mit dazu: Okay okay, die Moldy Peaches haben Antifolk natürlich nicht erfunden, gehör(t)en mit Ani DiFranco, Ben Kweller und Herman Dune aber zu den prominentesten Vertreterinnen und Vertretern der gegen den Strich gebür...

Artikel-Länge: 4694 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €