Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.09.2019 / Ausland / Seite 6

Kulturkampf gegen »Brexit«

Linke in Großbritannien streitet weiter über Premier Johnson und EU-Austritt

Christian Bunke, Manchester

Es gibt in Großbritannien soziale Kämpfe, die nichts mit dem »Brexit« zu tun haben. So bereiten sich derzeit 100.000 Beschäftigte bei der britischen Post auf einen langen Streik vor, um ihre Rechte in dem privatisierten Unternehmen zu verteidigen. Das könnte eines der stärksten Momente der Gewerkschaftsbewegung im Herbst werden. Daneben gibt es Dutzende kleinere bis mittlere Arbeitskämpfe in Reinigungsfirmen, Eisenbahnunternehmen, im öffentlichen Dienst und dem Gesundheitswesen. Auch die Umweltbewegung ist weiter aktiv. Mobilisiert wird gegen Fracking im Nordwesten Englands. Die »Extinction Rebellion«-Bewegung hält seit einigen Tagen eine Straße in Manchester besetzt.

Glaubt man dem linken Journalisten Paul Mason, dann ist aber die bedeutendste Bewegung derzeit die von ihm ins Leben gerufene »Demokratiebewegung« gegen den »Putsch« von Premierminister Boris Johnson. Gerade diese Bewegung, wie auch die Frage der strategischen Ausrichtung in der »Brexit«-Fra...

Artikel-Länge: 4287 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €