Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
04.09.2019 / Sport / Seite 16

Treten und treten lassen

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Während der uruguayische Fußballverband (AUF) sich nach wie vor in einer schweren institutionellen Krise befindet, machen es die Basketballer im »Paisito« (Ländle) besser. Sensationell – die »FUBB« (Federación Uruguaya de Basketball) verkündete Ende letzter Woche über ihre sozialen Netzwerke, dass der Argentinier Rubén Magnano als neuer Trainer der »Celeste« und sämtlicher ihrer Auswahlmannschaften verpflichtet werden konnte, und dass der Córdobeser sein Amt Mitte September antreten wird. Wie der Maestro Óscar Washington Tabárez bei den Fußballern erhält Magnano also den Generalschlüssel des Verbands für diesen Sport. Seine rechte Hand wird der Profe Marcelo Bessio sein, als Generalkoordinator für die Auswahlverfahren. Das ist der gleiche Job, den Néstor Pekerman bei den Gauchos auf der anderen Seite des Río de la Plata bei den Kickern innehatte.

Magnano betreute die A-Auswahl der »Charrúas« bereits bei vier Qualifikation...

Artikel-Länge: 3725 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €