1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2019 / Feuilleton / Seite 10

»Popo-Bongo«

Gerhard Henschel

»Italo-Millionär spielt Popo-Bongo«, meldete Bild.de am 13. August und präsentierte Filmaufnahmen, in denen zu sehen war, wie ein drahtiger Fünfziger namens Gianluca Vacchi drei halbnackten Frauen auf die Hinterteile patschte. Kommentiert wurde dieses Ereignis von dem jungen Bild-Reporter Martin Gerstenberg, und zwar so quietschfidel, als hätte man ihn unmittelbar nach einer Lobotomie mit Lachgas abgefüllt.

Wie aber kann ein Begriff wie »Popo-Bongo« im Gehirn eines Menschen entstehen? Die Mediziner stehen hier noch vor einem Rätsel. Als Laie hege ich den Verdacht, dass der Vorgang sich folgendermaßen vollzieht: Die Harnblase sondert ein Quantum Jauche ab, das sich über den Harnleiter und die Nierenfettkapsel einen Weg in das Rückenmark bahnt und von dort aus in das Brocasche Sprachze...

Artikel-Länge: 2473 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €