1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2019 / Ausland / Seite 6

Angst vor der neuen Welt

Mit seiner rassistischen Hetze kämpft Trump einen Kampf, den er nicht gewinnen wird

Mumia Abu-Jamal

Auf Wahlkampfveranstaltungen greift US-Präsident Donald Trump seit Wochen junge Parlamentarierinnen der Demokratischen Partei an, weil sie es wagen, seine Politik zu kritisieren. Trump forderte die vier Frauen mehrfach auf, in ihre vermeintlichen Heimatländer zurückzugehen, wenn es ihnen in den USA nicht gefalle. Doch Trumps Problem ist, dass alle vier Staatsbürgerinnen der USA sind: Alexandria Ocasio-Cortez’ Familie stammt aus Puerto Rico, sie selbst wurde in New York City geboren. Rashida Tlaibs Eltern sind aus Palästina eingewandert, sie kam in Detroit zur Welt. Die Afroamerikanerin Ayanna Pressley wurde in Chicago geboren. Und Ilhan Omar ist gebürtige Somalierin, wurde aber schon als Teenagerin in den Vereinigten Staaten eingebürgert.

Mit Beleidigungen gegen diese Frauen stachelt Trump seine Anhängerschaft zu Hasstiraden an. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in Greenville, North Carolina, skandierten Trumps Anhänger während einer seiner Attacken auf di...

Artikel-Länge: 3269 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €