Contra Blockade, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 7. August 2020, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Blockade, Protest-Abo! Contra Blockade, Protest-Abo!
Contra Blockade, Protest-Abo!
23.08.2019 / Feuilleton / Seite 10

Youtube in Babylon: Besser als Tierbabys

Maximilian Schäffer

Auf Youtube kann man nicht nur witzige Filmchen von tollenden Tierbabys, handgemachte Dokumentationen über den letzten Schirmmacher von Südostwales oder lehrreiche Kurse zur Bedienung historischer Großrechner gucken – man kann auch einfach Musik hören. Bevor Streamingdienste wie Spotify, Tidal oder Deezer die Welt eroberten, nutzten viele Menschen die Videoplattform und die Möglichkeit der randomisierten Wiedergabe als Jukebox. Daran störten vor allem zwei Dinge: zum einen die ständigen Werbepausen, die jede Party im Fünfminutentakt beständig aus dem Gleis brachten. Zum anderen die Gema, die deutsche Hörer mit schwarzen Hinweisbildschirmen den Zugang verwehrte. Sieben Jahre lang stritt sich der deutsche Verwertungsgesellschaftsmonopolist mit dem US-Konzern, 2006 fiel der kapitalistische Schutzwall. Seitdem kann man auch hierzulande ungestört die geilsten Musikvideos von Miley Cyrus, Sido und Helene Fischer gucken, weil die Gema endlich weiß, wie sie onlin...

Artikel-Länge: 3114 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €