Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Februar 2020, Nr. 41
Die junge Welt wird von 2228 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
21.08.2019 / Ansichten / Seite 8

Agenda-2010-Apologet des Tages: Martin Brudermüller

Simon Zeise

Drei Seiten hatte das Handelsblatt am Montag dem Vorstandsvorsitzenden von BASF, Martin Brudermüller, spendiert. Wenn Manager ein »großes Interview« geben, haben sie in der Regel Mist gebaut. Brudermüller muss in die Offensive gehen, der Chemiekonzern hat schlechte Zahlen vorzuweisen. Um 300 Millionen Euro in die Bilanz zu spülen, müssen 6.000 Mitarbeiter gehen. Doch dem Chef ist das nicht genug. Weitere 1,7 Milliarden Euro müssen »erwirtschaftet« werden.

Der Weg zum Ziel? Nicht nur die Löhne im Konzern, sondern auch die in der übrigen Gesellschaft senken. »Die Bundesr...

Artikel-Länge: 1816 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €