Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
20.08.2019 / Feuilleton / Seite 11

Vielleicht in São Paulo

Doch eher Indierock: Aldos EP »Trembling Eyelids«

Alexander Kasbohm

Über die Band Aldo gibt es wenig Information. Eine Legende über einen Onkel Aldo, der der Namenspate sein soll, die auch – vermutlich mangels verlässlicher Fakten – überall brav abgedruckt wird. Hübsche Geschichte, tut aber nichts zur Sache. Deshalb schreibe ich sie auch nicht ab. Kann man eh überall lesen, wenn es einen interessiert. Man sagt, sie kämen aus São Paulo, sie könnten aber auch aus jedem anderen Ort kommen.

Der Song »Trembling Eyelids« wurde vorab veröffentlicht und machte einigermaßen neugierig, was da noch kommen mag. Also baute ich die neue EP in eine Playlist ein, auf dass mir kluge Worte aus dem Kopf purzeln mögen. Seltsamerweise lief die Platte aber mehrfach unbemerkt durch. Wie die Totzeit, in die man bisweilen eintaucht, wenn man ein und denselben Weg täglich geht, plötzlich aufschreckt und beim besten Willen keinen Schimmer hat, was in den letzten fünf Minuten passiert ist. Immer wenn die Musik aufhorchen ließ, war es zuv...

Artikel-Länge: 2962 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €