Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
17.08.2019 / Feuilleton / Seite 10

Kennen Sie Stefan Giczi?

Es war einmal das Gasthaus Adlerhof: Eine Würdigung zum zweiten Todestag

Marco Gottwalts

Vor zwei Jahren, am 17. August 2017, ist Stefan Giczi, von allen seinen Gästen »Herr Stefan« genannt und gerufen, gestorben. Kennen Sie nicht? Dann passen Sie mal auf!

Wenn Sie dieser Tage vom Wiener Volkstheater aus die Burggasse in den 7. Bezirk hinaufgehen, bis zur Hausnummer 51, dann stehen Sie vor einem zugesperrten, leergeräumten, im Umbau befindlichen Gasthaus, dessen einstige Würde und Anmutung sich in diesem bedauernswerten Zustand leider nicht mehr erschließen, dessen frühere Atmosphäre, Wärme und Menschlichkeit aber dennoch zu atmen sind, wenn man als ehemaliger Oft- oder Stammgast trauernd innehält. Es war einmal das Gasthaus Adlerhof, Inhaber: Stefan Giczi. Und was für ein Gasthaus! Und was für ein Inhaber!

Er übernahm das Gasthaus 1978, als es noch Noppinger Bier gab und dort ausgeschenkt wurde. Noppinger wurde 1985 an die Brauerei Schnaitl verkauft. Schnaitl-Bier gab es bis zuletzt – bis es nicht mehr ging, bis Herr Stefan das Gasthaus nach...

Artikel-Länge: 6959 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €