Gegründet 1947 Mittwoch, 5. August 2020, Nr. 181
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
15.08.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Rotes Tandem und linker Vorsprung

SPD in Brandenburg laut Umfragen knapp vor Die Linke, in Sachsen deutlich dahinter

Marc Bebenroth

Seit dem Anschluss der DDR stellt die SPD in Brandenburg den Ministerpräsidenten. Bisher haben sie alle aus gesundheitlichen Gründen das Amt geräumt und wurden vom jeweiligen Stellvertreter beerbt. Mit dieser Tradition könnte nach der Landtagswahl am 1. September Schluss sein. Denn den Ergebnissen einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge liegt die SPD mit 17 Prozent – ein Absturz um 14,9 Prozentpunkte im Vergleich zur Landtagswahl 2014 – auf demselben Niveau wie die CDU (18 Prozent) und Bündnis 90/Die Grünen (16 Prozent). Der Regierungspartner Die Linke landet bei 14 Prozent, wie die Nachrichtenagentur Reuters am vergangenen Freitag berichtete.

Eine von der SPD angeführte Koalition mit Linken und Grünen käme laut Umfrage auf 47 Prozent der Stimmen. Diese Option werde innerhalb der beiden Regierungsparteien SPD und Linke »von vielen fav...

Artikel-Länge: 2624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €