Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
13.08.2019 / Sport / Seite 16

Das letzte Aufbäumen

Gabriele Damtew

Dunkle Kumuluswolken schattieren bei schwülwarmen Temperaturen den Radweg Richtung Prenzlauer Berg. Mein Ziel: der Jahn-Sportpark, erste Hauptrunde im DFB-Pokal, Viktoria Berlin gegen Arminia Bielefeld. Zwei Siegesgottheiten als Namenspatroninnen, die eine römisch, die andere auf den historischen Cherusker zurückgehend, der die Römer das Fürchten lehrte. Im Fußballjargon: klein gegen groß, Viert- gegen Zweitligist. Weitere Wege als meinen haben die Gäste aus dem schönen Ostwestfalen, aber auch die Gastgeber, die gemäß DFB-Regularien ihr beschauliches Lichterfelde im Süden der Stadt für die größere und gesicherte »Arena« im Osten verlassen müssen. Immerhin werden dem Vorverkauf zufolge um die 2.000 Bielefelder erwartet, die auch die Attraktivität eines Berlin-Wochenendes angelockt haben könnte. Oder sie wollten zumindest einmal den Pokalsong anstimmen: »Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!«

Die Flaschensammler u...

Artikel-Länge: 2871 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €