Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
13.08.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Fake News für den Mob

Terror im Düsseldorfer Rheinbad? Wie falsche Behauptungen eines Polizeisprechers medial und politisch zum Selbstläufer unter Rassisten wurden

Susan Bonath

Ein beliebtes rassistisches Sommermärchen der AfD und anderer Wächter über »deutsche Sitten« geht so: Früher seien Freibäder im Abendland die pure Idylle gewesen. Dann habe Merkel die bösen Ausländer ins Land geholt. »Von Gutmenschen beklatscht«, machten diese nun aus den Horten der Einkehr einen »Kriegsschauplatz« (AfD Düsseldorf). Geschichten wie die vom dortigen Rheinbad, in dem Ende Juli angeblich »60 aggressive Migranten nordafrikanischer Herkunft« deutsche Badegäste »bedroht« hätten, was zur Räumung geführt habe, sind ein gefundenes Fressen für Rassisten aller Couleur. Eine Aussage eines Polizeisprechers genügte, und viele Medien hauten in die Tasten. Zu »Orten des Schreckens« seien Freibäder mutiert, titelte Bild. Von »migrantischem Terror« war die Rede. Die Rechten tobten, vor Ort formierte sich eine Bürgerwehr. Nur, dass nun herauskam: So gut wie gar nichts davon stimmt.

Das ergaben Recherchen des ARD-Magazins »Monitor«. Diese machten deutlich, w...

Artikel-Länge: 8442 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €