75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.08.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Streik zwingt Supermarktkette in die Knie

Kampf um Lohnerhöhung setzt Quartalsbilanz von belgisch-niederländischen Handelskonzern zu

Gerrit Hoekman

Ein Streik bei seiner US-Tochter »Stop & Shop« hat den niederländisch-belgischen Supermarktkonzern Ahold Delhaize einen ansehnlichen Teil seines Gewinns im letzten Quartal gekostet. Das stellte Unternehmenschef Frans Muller am Mittwoch anlässlich der Veröffentlichung der Halbjahresbilanz fest. Der Nettogewinn sank um ein Fünftel auf 334 Millionen Euro. Das Wachstum in den USA betrug nur 0,2 Prozent – den Benzinverkauf nicht eingerechnet.

Ahold Delhaize ist einer der größten Lebensmitteleinzelhändler weltweit. In den Niederlanden betreibt Ahold seit Jahrzehnten die Kette »Albert Heijn«. 2016 fusionierte das Unternehmen mit der belgischen Nummer drei unter den Supermärkten, Delhaize.

»Obwohl unsere Resultate durch den Streik bei ›Stop & Shop‹ beeinflusst wurden, haben unsere anderen US-Marken ihre starke Performance fortgesetzt«, redet sich Muller auf der Internetseite des Konzerns in einer Presseerklärung die Zahlen schön. Besonders der Onlinehande...

Artikel-Länge: 3937 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €