Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
09.08.2019 / Ausland / Seite 7

Stühlerücken in Puerto Rico

US-Protektorat bekommt dritte Gouverneurin innerhalb einer Woche. Nachbarschaften diskutieren nächste Protestschritte

Frederic Schnatterer

In Puerto Rico geben sich die Gouverneure die Klinke in die Hand. Am Mittwoch (Ortszeit) wurde Wanda Vázquez als neue Regierungschefin vereidigt. Direkt im Anschluss erklärte sie, es sei ihre Pflicht, den Posten einzunehmen – »mit der Verantwortung und Ernsthaftigkeit, die er verdient«. Die bisherige Justizministerin ist damit die dritte Amtsträgerin in weniger als einer Woche.

Nur wenige Stunden zuvor hatte das Oberste Gericht des »US-Außengebiets« die Vereidigung von Pedro Pierluisi als Gouverneur vom vergangenen Freitag für ungültig erklärt. Seiner Ernennung zum Staatssekretär – dem zweiten Posten in der Regierung und damit im Fall eines Rücktritts des Gouverneurs dessen Nachfolger – hatte zuvor die Abgeordnetenkammer, nicht jedoch der Senat zugestimmt. Die Richter folgten in ihrem Urteil der am Samstag von Senatspräsident Thomas Rivera eingereichten Klage. Die Ernennung Pierluisis sei nicht verfassungskonform gewesen, da ihr zuvor nicht sowohl Abgeord...

Artikel-Länge: 3392 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €