1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.08.2019 / Feuilleton / Seite 11

Was kauf’ ich mir als nächstes?

Extrahierte Daten: Timo Daums Buch »Die künstliche Intelligenz des Kapitals«

Werner Jung

Das Buch »Die künstliche Intelligenz des Kapitals« des studierten Physikers und IT-Spezialisten Timo Daum setzt die Überlegungen seiner letztjährigen Untersuchung »Das Kapital sind wir. Zur Kritik der digitalen Ökonomie« schlüssig fort. Seine Überlegungen reichen von historischen Rückblicken in die Geschichte der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Entwicklung zum digitalen Kapitalismus über eine Kritik der dadurch technologisch freigesetzten Möglichkeiten und ihrer Auswirkungen aufs politisch-gesellschaftliche Leben bis hin zu Forderungen nach einem öffentlichen Eingreifen in den Netz- und Überwachungswahnsinn. Essayistisch pointiert und durchaus auf ein größeres Lesepublikum zielend, greift er auf Argumente zurück und knüpft an Positionen an, die die internationale Diskussion über die Digitalisierung, den digitalen Kapitalismus und Formen ubiquitärer Überwachung bestimmen. In Fußnoten und Bibliographie präsentiert Daum eine prägnante Auswahl einschlägi...

Artikel-Länge: 4075 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €