Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
05.08.2019 / Ausland / Seite 7

828 Festnahmen

Moskaus Polizei verhaftet Hunderte Teilnehmer eines oppositionellen »Spaziergangs«. Ermittlungen wegen Geldwäsche gegen Nawalny-Stiftung

Reinhard Lauterbach

Die russische Polizei ist auch am vergangenen Wochenende hart gegen die Teilnehmer einer Oppositionsdemonstration vorgegangen. Wie das Innenministerium am Samstag abend mitteilte, wurden über 800 Personen festgenommen. Die Zahl der Teilnehmer an der Veranstaltung wurde mit 1.500 angegeben; damit hätte also mehr als die Hälfte der meist jugendlichen Teilnehmer engere Bekanntschaft mit der Polizei gemacht. Das Vorgehen der Beamten war dabei teilweise brutal: Im Netz zirkulieren Handyvideos, die Misshandlungen Festgenommener zeigen.

Anders als am 27. Juli, als Polizei und Nationalgarde 1.300 von etwa 3.500 Demonstranten festnahmen, hatte die Opposition diesmal nicht zu einer Demonstration unter politischen Parolen aufgerufen, sondern zu einem »Spaziergang« auf dem Moskauer Gartenring. Unmittelbares Ziel war, die Polizei zu desorientieren. Das misslang. Mit 3.000 Beamten waren die staatlichen Repressionskräfte zahlenmäßig doppelt so stark vertreten wie die »S...

Artikel-Länge: 3883 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €