Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
31.07.2019 / Ausland / Seite 7

Friedenskämpfer willkommen

Protest gegen Verfolgung Linker in Kolumbien: Venezuelas Regierung und »Forum von São Paulo« solidarisieren sich mit FARC-Kämpfern

Julieta Daza, Caracas

Die Organisatoren des am Sonntag in Caracas zu Ende gegangenen 25. Treffens des »Forums von São Paulo« haben eine positive Bilanz der Veranstaltung gezogen. Roy Daza, Chef des Vorbereitungskomitees und Sprecher der Internationalen Kommission der Vereinten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV), wertete die Konferenz im Gespräch mit junge Welt als die wichtigste internationale Veranstaltung, die es 2019 in Lateinamerika gegeben habe. Die Blicke vieler Medien, Regierungen, Parteien und Thinktanks aus aller Welt seien auf das Forum in Caracas gerichtet gewesen. Durch die zahlreichen internationalen Delegationen und ihre Beteiligung an den vielfältigen Diskussionen seien die verschiedenen Kämpfe der Volksbewegungen des Kontinents sichtbar geworden. Wichtig sei auch die Rolle gewesen, die Akademiker und Intellektuelle sowie die Jugend ausgefüllt hätten. So hatte es im Anschluss an das Forum eine Regionalkonferenz des Weltbundes der Demokratischen Jugend in C...

Artikel-Länge: 3851 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €