Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.07.2019 / Sport / Seite 16

Eine Art Jack Kerouac

Gabriele Damtew

»Schiffe versenken«, versprach vollmundig die offizielle Ankündigung des Halleschen FC vor dem Spiel gegen die Gäste aus Rostock. Die Hansa, mit der Kogge im Vereinslogo, wird ja gern von der moderierenden und schreibenden Zunft mit maritimen Metaphern überschwemmt, pardon, überhäuft (und auch die Autorin muss gestehen, nicht immer gegen solch wortspleenige Verführungen gefeit zu sein).

Ein bisschen Hoffnung auf die sich selbsterfüllende Prophezeiung war seitens der Hallenser sicher im Spiel, denn die Bilanz vor dem inzwischen 70. Duell beider Clubs (die meisten davon in der DDR-Oberliga) sprach eindeutig gegen die ehemaligen Chemiker. Auch in der dritten Liga hatte Halle gegen Rostock in den letzten vier Jahren immer das Nachsehen gehabt. Bei 42 Grad auf dem Rasen entwickelte sich jedoch ein munteres Spielchen, das lange torlos blieb, da Hansas Keeper Markus Kolke gegen die rollende hallesche Offensive brillant parierte. Auch Gegenpart Kai Eisele setze s...

Artikel-Länge: 3016 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €