Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.07.2019 / Sport / Seite 16

Totes Tennis auf totem Gras

Gott, ist das öde: Simona Halep errennt sich Wimbledon

Peer Schmitt

Wer hätte aber ahnen können, dass die zweite Turnierwoche in Wimbledon noch schlimmer würde als unlängst die French Open. Öde wie totes Gras. Symptomatisch endete das Damenturnier am Samstag dann auch mit dem Sieg von Simona Halep über Serena Williams glatt 6:2, 6:2 in nur 58 ziemlich unerfreulichen Minuten. Die unermüdliche defensive Ballmaschine Halep hat wider alle Wahrscheinlichkeit Wimbledon gewonnen. Wie konnte es zu dieser Apokalypse des Rasentennis kommen?

Da war zum einen ein grob wettbewerbsverzerrender »Draw«. Nach der Auslosung waren so gut wie alle halbwegs kompetenten Rasenspielerinnen der letzten Jahre in der oberen Hälfte des Tableaus versammelt, darunter die Wimbledon-Siegerinnen der letzten fünf Jahre – Serena Williams, Angelique Kerber (in der zweiten Runde ausgeschieden), Petra Kvitova (Achtelfinale) und Garbiñe Muguruza (erste Runde). Zu ihnen gesellte sich die Weltranglistenerste Ashleigh Barty, Siegerin bei den French Open und beim ...

Artikel-Länge: 5299 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €