Gegründet 1947 Dienstag, 12. November 2019, Nr. 263
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
12.07.2019 / Ausland / Seite 6

Nur eine Übung

Tag 2. An Bord der »Open Arms«

Valerio Nicolosi, TPI

Es geht weiterhin langsam aber beständig Richtung Süden. Heute früh um sechs Uhr, als ich Wachdienst hatte, befanden wir uns bereits außerhalb der italienischen Hoheitsgewässer, waren also 24 Meilen von der Küste entfernt.

Wir wissen, dass es ein schwieriger Einsatz werden wird. Nicht so sehr wegen der Dinge, die wir in der Praxis zu tun haben, sondern wegen des Klimas, das in der Diskussion um die Migranten in Europa herrscht. Diese Schlacht ist zu groß für uns, sie müsste in den Zimmern in Brüssel ausgetragen werden und nicht auf See, wie es vor dem Hafen von Lampedusa der Fall ist.

Die Geschehnisse rund um die »Sea-Watch« beschreiben genau, in welchem Maße die italienische Gesellschaft gespalten ist. Die einen meinen, die geretteten Personen seien rechtlose Illegale, und die anderen denken, dass man niemanden auf See sterben lassen darf und dass Libyen ein Ort ist, an den man Menschen nicht bringen darf – wie es auch die UNO erklärt hat. Kraftstrotzend...

Artikel-Länge: 4112 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €