Gegründet 1947 Dienstag, 19. November 2019, Nr. 269
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
10.07.2019 / Ausland / Seite 2

Dialog in Barbados

Venezuelas Regierung und Opposition verhandeln wieder

André Scheer

In Barbados hat eine weitere Verhandlungsrunde zwischen Regierung und Opposition Venezuelas begonnen. Präsident Nicolás Maduro bestätigte in der Nacht zum Dienstag den Beginn der erneut von der Regierung Norwegens vermittelten Gespräche. Auf der Tagesordnung stünden sechs Punkte, die alle wichtigen Themen umfassten, so der Staatschef. »Wenn mit gutem Willen gearbeitet wird und es keine Einmischung der Gringos gibt, wird es Teilabkommen geben«, zeigte er sich am Montag abend (Ortszeit) in Caracas überzeugt.

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur AVN besteht die Delegation der venezolanischen Regierung wie schon bei den Ende Mai in Oslo geführten Gesprächen aus Informationsminister Jorge Rodríguez, Außenminister Jorge Arreaza und dem...

Artikel-Länge: 2340 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €