Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
06.07.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Salvini wird sicher auf stur schalten«

Italiens Innenminister blockiert Häfen für Rettungsschiffe. Ein Gespräch mit Stefan Schmidt

Kristian Stemmler

Sie haben vor vielen Jahren ähnlich gehandelt wie aktuell Carola Rackete, die Kapitänin der »Sea-Watch 3«. Als Schiffsführer der »Cap Anamur« erzwangen sie am 12. Juli 2004 mit 37 geretteten Flüchtlingen an Bord die Einfahrt in den Hafen des sizilianischen Agrigento. Sie und zwei Mitstreiter wurden festgenommen. Wie lange waren Sie in Haft?

Eine Woche, von Montag bis Freitag, und wir mussten dann das Land verlassen, was Italiens Innenminister Matteo Salvini jetzt auch von Carola Rackete fordert. Wir standen fast fünf Jahre lang vor Gericht. Erst gab es Vorermittlungen, dann wollten die unbedingt einen großen Prozess. Und der dauerte dann circa drei Jahre, in denen wir einmal monatlich nach Italien fliegen mussten. Das könnte der Kapitänin jetzt auch blühen.

Nach dem Anlegemanöver der »Sea-Watch 3« in Lampedusa beschuldigte Salvini Frau Rackete, sie habe ein Schnellboot der Finanzpolizei »gegen die Mole gequetscht«. Was sagen Sie dazu?

Das ist alles Quatsc...

Artikel-Länge: 3204 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen