Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
05.07.2019 / Sport / Seite 16

Mentalitätsmonster

Die Titelverteidigerinnen USA treffen im Finale der Fußball-WM auf die Europameisterinnen aus den Niederlanden

Rouven Ahl

Der amtierende Weltmeister USA ist weiterhin die dominierende Kraft im Fußball der Frauen und steht auch bei diesem Turnier im Finale. Der dramatische 2:1-Erfolg am Dienstag gegen England war dabei nicht immer von fußballerischer Finesse geprägt. Vielmehr zeichnet sich das Spiel der USA generell durch eine schier unbändige Wucht aus, die die Gegnerinnen auch mental zu überrollen scheint. Kein Wunder, hat man doch seit 16 Spielen bei Weltmeisterschaften nicht mehr verloren – und turnierübergreifend elf Partien in Folge gewonnen.

»Sie sind das beste Team wegen ihrer Mentalität. Die USA wissen, wie man gewinnt«, sagte dann auch England-Coach Phil Neville nach dem Spiel. Genau dieses gewisse Etwas, das man nicht trainieren kann, hat seiner Mannschaft in der 84. Minute gefehlt. Da versagten die Nerven von Englands Kapitänin Steph Houghton – mit ihrem Strafstoß scheiterte sie an Torhüterin Alyssa Naeher.

»Das war so ein großer Moment«, zeigte sich auch die bish...

Artikel-Länge: 3038 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €